Bürostuhl für Frauen

Es freut uns sehr, dass Sie unseren Bürostuhl-Experten.com Werks- und Fabrikverkauf der SITWELL STEIFENSAND AG gefunden haben.

…einfach gut sitzen, das liegt uns bei der SITWELL® STEIFENSAND AG am Herzen.
Bürostühle aus der SITWELL® STEIFENSAND AG nach Geschlecht und Maß wirken wie Medizin gegen Rückenschmerzen und Rückenbrand.

Frauen sitzen anders: Während Männer öfter auf dem Stuhl lümmeln, sitzen sie meist aufrecht.

Frauen und Männer kennzeichnet aufgrund ihrer verschiedenen Anatomie ein unterschiedliches Sitzverhalten. Dies sollten insbesondere Frauen bei der Wahl des Bürostuhls unbedingt berücksichtigen. So genannte „Frauen-Stühle“ können hier eine Alternative darstellen.

Frauen sind anatomisch und biologisch grundlegend anders konstituiert als Männer. Der Körperbau, der Stoffwechsel, sogar viele Organfunktionen unterscheiden sich von denen der männlichen Zeitgenossen deutlich.

Gender Seating – „Frauen-Stühle“ als Sitzalternative

So ist beispielsweise die Verdauung bei Frauen träger. Dafür ist das Herz aktiver. Frauenherzen schlagen schneller und arbeiten bei einem niedrigeren Blutdruck.

Das Becken der Frau ist weiter und weniger hoch als beim Mann. Auch ihr Körperschwerpunkt liegt aufgrund des unterschiedlichen Schulter- und Hüftskeletts tiefer. Daher neigen Frauen eher zum Hohlkreuz.

Außerdem sind Herz und Lunge bei der Frau kleiner, das Atemvolumen ist daher geringer.

Der LADYSITWELL Bürostuhl aus der SITWELL® STEIFENSAND AG ist wie Frauen-Medizin beim Sitzen.

Gender Medicine ist die internationale Fachbezeichnung für Humanmedizin unter geschlechtsspezifischen Gesichtspunkten, eine neue Präventionsform gegen Rücken schmerzen und andere Bürokrankheiten wie Burn-out oder Schulter- und Nackenverspannungen.

In ihr wird davon ausgegangen, dass die Berücksichtigung von Unterschieden und Besonderheiten bei Frauen und Männern eine wesentliche Voraussetzung für eine bedarfsgerechte und qualitätsgesicherte Gesundheitsvorsorge für Krankheiten ist.

Die Anatomie und biologischen Voraussetzungen der Frauen sind anders als die der Männer, deswegen muss ein Bürostuhl für Frauen besondere Anforderungen erfüllen. Im Vergleich zu Männern haben Frauen im Regelfall ein breiteres Becken, schmalere Schultern und eine schwächer ausgeprägte Rückenmuskulatur, was sich natürlich auch in einem unterschiedlichen Sitzverhalten bemerkbar macht.

Frauen sind anatomisch und biologisch grundlegend anders als Männer. Sie haben nicht nur eine andere emotionale Grundstruktur, sondern auch einen völlig anderen Körperbau und einen anderen Stoffwechsel als Männer.

Auch die Organfunktion unterscheidet sich von jenen der männlichen Zeitgenossen. So ist beispielsweise die Verdauung von Frauen träger. Dafür ist das Herz aktiver. Frauenherzen schlagen schneller und arbeiten bei einem niedrigeren Blutdruck. Prof. Dr. rer. nat. Döll – Bestsellerautorin

Frauen sind anders krank. Der weibliche Körper funktioniert anders als der männliche, was in der Praxis viel zu wenig Beachtung findet. Frauen brauchen ihre eigene Medizin.

Frauen sitzen anders als Männer – Gernot-M. Steifensand, der heutige Vorstand der SITWELL® STEIFENSAND AG und der Bürostuhl-Experte entwickelte in den 90er Jahren den weltweit ersten Bürostuhl für die Frau.

Das heutige Sitz-Problem für Frauen ist hierbei das die meisten Bürostühle nach DIN- und EU-Norm, wo wie nach den Durchschnittskörpermaßen hergestellt werden und die frauenspezifischen Sitz-Bedürfnisse nicht berücksichtigen. 

Nicht jede Frau entspricht den DIN- und EU Durchschnittskörpermaßen, aus diesem Grund bietet die SITWELL® STEIFENSAND AG eine eigene Frauen-Kollektion in den Sitzkonfektionen XS bis XXL an.

Ein guter ergonomischer Bürostuhl für die Frau ist eine Sitzlösung die sich optimal ihrem Körper anpassen lässt. Ist dies gewährleistet, können Frauen auf diesem Bürostuhl auch acht Stunden oder mehr gesund sitzen, ohne dass es zu Verspannungen oder anderen körperlichen Beschwerden kommt. 

Ein ergonomischer Bürostuhl für Frauen aus der deutschen Ergonomie- und Sitzmanufaktur SITWELL® STEIFENSAND AG hat die Aufgabe, jederzeit die Körperhaltung zu unterstützen und darüber hinaus zu einem dynamischen Sitzen anzuregen. Dynamisches Sitzen bedeutet, dass die Nutzerin regelmäßig die Haltungen wechselt – statt nur starr in einer Position auf dem Stuhl zu sitzen.

Damit der Bürostuhl für die Frau seine Aufgaben optimal erfüllen kann, ist es entscheidend, dass er sich individuell anpassen lässt. Darüber hinaus sollte der Bürostuhl für die Frau natürlich auch einen angenehmen Sitzkomfort bieten, damit es sich 8 Stunden oder mehr gut darauf aushalten lässt, und optisch ansprechend gestaltet sein. Über folgende Produktmerkmale sollte der Bürostuhl für die Frau verfügen:

Flexible Frauen-Rückenlehne

Mit der flexiblen Frauen-Rückenlehne kann die Frau sich jederzeit zurücklehnen und ihren Körper beim Sitzen entlasten. Die flexible Rückenlehne für die Frau unterstützt die Schulter, Nacken und den Rückenbereich. Beim Bürostuhl für die Frau lässt sich die Höhe der Rückenlehne in der Höhe, Tiefe und in der Neigung einstellen.

Viele Frauen haben oft eine relativ schwach ausgeprägte Rückenmuskulatur und neigen besonders schnell zu Schulter, Nacken und Rückenschmerzen. Die Beckenkamm und sogenannte Lordosenstütze ist immer empfehlenswert um das Becken zu stützen und die Bandscheiben in die natürlioche S-Form zu bringen.

Ein Bürostuhl für Frauen mit Lordosenstütze unterstützt auch den Lendenwirbelsäulenbereich und hilft eine aufrechte Haltung zu bewahren. Dadurch wird die Muskulatur entspannt und Rückenschmerzen werden verhindert. Für ein Plus an Komfort und Ergonomie sorgt eine zusätzliche Kopfstütze.

Frauen-Stühle – Eine wichtige Erkenntnis der Gender Medicine wird als Gender Seating bezeichnet: der Umstand, dass Frauen andere spezifische Sitzgewohnheiten haben als Männer. Vereinfacht könnte man sagen: „Frauen sitzen aufrecht und Männer lümmeln.“

Aus diesem Zusammenhang ergibt sich, dass die Dame im Büro beim Sitzen am Arbeitsplatz unbedingt auf die biologischen und anatomischen Merkmale des weiblichen Körperbaus achten sollte. Denn Experten gehen davon aus, dass „frauenspezifische“ Probleme wie kalte Füße und Bindegewebserkrankungen auf diese Weise weitgehend vermieden werden können.

Benachteiligung der Frau Bürostühle werden in Deutschland für Menschen mit einer Körpergröße von 165 bis 178 cm nach der DIN 4551 hergestellt.

Die deutsche Frau ist laut Statistischem Bundesamt im Durchschnitt aber nur 165 cm groß. Um der resultierenden Benachteiligung der sitzenden Frauen entgegenzuwirken, wird in verschiedenen Fachkreisen zu Recht über eine Frauen Drehstuhl-Norm (DFN) diskutiert, die präventiv stärker auf die „Geschlechtsunterschiede“ beim Sitzen eingehen soll.

Auf Bürostühlen, die der weiblichen Anatomie und Biologie entsprechen, können Frauen von einer besseren Atmung und Blutzirkulation profitieren.

Das ist wichtig für die Gesundheit. Zusätzlich wirkt sich das oftmals bessere Sitzgefühl auf solchen Modellen auch direkt positiv auf Wohlbefinden und Produktivität aus.

Die Venen- und Muskelpumpe

Als Muskelpumpe, oder auch Venenpumpe, wird die Unterstützung des Blutkreislaufs durch die Bewegungen der Muskeln bezeichnet.

Durch das An- und Entspannen der Muskeln bei der Bewegung werden die in der Tiefe der Muskeln verlaufenden Venen immer wieder komprimiert, was zu einem verbesserten Rückfluss des Blutes führt. Dieser kann aufgrund von Venenklappen immer nur in Richtung des Herzens erfolgen. Die Muskelfaszie dient als natürliches Widerlager für die Muskelbewegung, sodass die Muskelbewegung immer auf die Venen wirken kann. Bei Venenerkrankungen wird dann auch ein Kompressionsverband oder ein Kompressionsstrumpf sozusagen als äußeres Widerlager eingesetzt. Diese Formen der Therapie wirken allerdings nur bei ausreichend mobilen Menschen und Menschen ohne arterielle Verschlusskrankheit oder Polyneuropathie. Weitere Möglichkeiten in der Kompressionstherapie sind die manuelle Drainage, die Intermittierende pneumatische Kompression (IPK), auch Apparative Intermittierende Kompression (AIK), welche auch bei immobilen Patienten und letztere sehr eingeschränkt und unter strenger ärztlicher Kontrolle bei Patienten mit pAVK oder Polyneuropathie eingesetzt werden können.

Ein Ausfall der Muskelpumpe durch Bewegungsmangel, etwa durch einen Gipsverband oder langes Sitzen (Fernreisen), vermindert den Blutfluss in den Beinvenen und begünstigt die Entstehung von Blutgerinnseln (Thrombosen) und Ödemen.

Download: Bürostuhl-Experte.com
Hauptkatalog SITWELL STEIFENSAND AG

Im Bürostuhl-Experten.de Werks- und Fabrikverkauf der SITWELL STEIFENSAND AG finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Bürostühlen nach Maß und ergonomischen Sitzlösungen nach Geschlecht. Der Versand der Bürostühle erfolgt direkt ab Werk und komplett montiert an Sie,
ohne Umweg über ein Ladengeschäft.

Der Kauf von Stühlen ist Vertrauenssache, denn „Sitz-Krankheiten“ entstehen schleichend durch monotones und starres Sitzen auf DIN- und NORM-Einheitsstühlen.

ENTDECKEN SIE DAS NEUE „SITZ- UND ERGONOMIE“ GEHEIMNIS DER SITWELL® STEIFENSAND AG FÜR EINEN GESUNDEN RÜCKEN

Auf unserer Ergonomie-Webseite finden Sie alle Informationen, die Sie beim Kauf eines neuen Bürostuhls nach Maß und Geschlecht für Ihr Zuhause oder Büro benötigen.

Wenn Sie Fragen bezüglich des perfekten Bürostuhls, oder des richtigen Sitzpolsters haben, helfe ich Ihnen persönlich weiter.

Chronische Schmerzen in der Hüfte, Rückenbrand im Stütz- und Bewegungsapparat, sowie Bandscheibenschmerzen im unteren Rückenbereich können das Leben zur Qual machen. Viele DIN- und Einheitssitzer finden trotz Physiotherapie, Chiropraktiker, Akupunktur und Schmerzmitteln keine dauerhafte Anti-Schmerz-Lösung. Schlimmer noch, es entsteht der Eindruck, dass es nichts zu geben scheint, das zu einer Besserung führt.

36% aller Rückenprobleme liegen im SN-Bereich und sind gleichermaßen den Sitzflächen anzulasten. Entzündungen und Verschleiß im Kreuzdarmbeingelenk sind bei langem Bewegungsmangel vorprogrammiert und führen zu Schmerzen und Arbeitsausfällen. Mit den Sitzen auf Rezept aus der SITWELL® STEIFENSAND AG Ergonomie- und Sitzmanufaktur tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes und machen den Rückenschmerzen den Gar aus.

SITWELL® STEIFENSAND AG
Sperbersloher Str. 124
90530 Wendelstein (bei Nürnberg)
Deutschland
Telefon: 09129-40679-0
Fax: 09129-270641
Email: info@sitwell.de

Neuer Showroom mit Verkauf auf über 300 qm Große Ausstellung inkl. Probesitzen, Beratung und Verkauf in Wendelstein.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 – 18 Uhr, Samstag 9.30 – 13 Uhr, darüber hinaus gerne nach Vereinbarung. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.